KIM COLLECTIVE

Seit 2013 arbeiten die Musiker_innen des KIM Collective mit beispielloser Konsequenz und Dringlichkeit an ihrem Entwurf einer genreübergreifenden, entschubladisierten und inklusiven Improvisations- und Kompositionsmusik. Fünf Jahre konstanten KIM-Umtriebs in Neukölln führten zu einer Konzertreihe und vier Festivals, und damit zu fast 100 Konzerten mit Musiker_innen aus 20 Ländern.

Mitglieder: Simon Kanzler, Laura Winkler, Max Santner, Brad Henkel, Liz Kosack, Dan Peter Sundland, Julia Reidy, Raphael Meinhart, Otis Sandsjo, Elias Stemeseder, Igor Spallati, Max Andrzejewski, Paul Berberich, Dora Osterloh.

www.kimcollective.wordpress.com